Du bist hier
Home > Gesang > Young Voices Brandenburg in Mlode

Young Voices Brandenburg in Mlode

Der Chor Young Voices Brandenburg mit den 24 besten Nachwuchsstimmen des Landes stellt in Konzerten sein neues Programm „Sound of Home“ vor. Dieses Projekt ist eine musikalische Nachwuchsförderung des Landes Brandenburg. Zum Thema „Wo komme ich her, wo gehöre ich hin und wo fühle ich mich zu Hause?“ stellen die jungen Sänger in diesem Jahr Coversongs und eigene Lieder jazzig arrangiert auf mehreren Stationen einer Wanderung durch Brandenburg vor. 14 Tage, 13 Orte – übernachtet wird in Scheunen und Zelten, gesungen wird unterwegs und in gastfreundlichen Orten. Den Proviant, die Technik und die Instrumente transportiert eine Pferdekutsche. Der Erlös wird jeweils für einen guten Zweck vor Ort gespendet. Erste Station war am Samstag, 30. Juli 2016, der Hof von Bauer Rademacher in Mlode (Stadt Calau). Weitere Stationen: 31. Juli Slawenburg Raddusch; 1. August, 11 Uhr,  Hafen Lübbenau, 2. August, 16.15 Uhr, MS Schwielochsee; 20 Uhr Marienkirche Zaue; 3. August, 19 Uhr, Burg Beeskow. Die künstlerische Leitung hat Prof. Marc Secara (Saxofonist, Sänger und Bandleader Berlin Jazz Orchestra). Der gesamte Tourneeplan der Young Voices ist zu finden unter www.youngvoicesbrandenburg.de. Fotos von der ersten Wanderung gibt es bei Facebook. Ein Konzertbericht aus Mlode ist zu finden unter www.lr-online.de. Der rbb begleitet den Chor auf seinem Weg durch Brandenburg mit der Kamera – die Fernsehdokumentation „Sound of Home“ wird am 22. September um 22.45 Uhr gesendet.

 

 

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. An der technischen Umsetzung arbeite ich weiter und ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top
Zur Werkzeugleiste springen