Du bist hier
Home > Improvisierte Musik > punkt.vrt.plastik

punkt.vrt.plastik

Christian Lillinger, gern als Deutschlands beweglichster und unberechenbarster Schlagzeuger bezeichnet, hat am 7. Oktober 2019 mit dem Trio punkt.vrt.plastik ein Konzert im Cottbuser Obenkino gegeben. Seine musikalischen Partner waren der Schwede Petter Eldh (Bass) und die Slowenin Kaja Draksler (Piano). Ein Konzertbericht ist zu finden unter www.lr-online.de. Für sein kompositorisch bisher umfangreichstes Werk „Open Form for Society“ gab es den Preis der Deutschen Schallplattenkritik (3/2019). Die Uraufführung findet am 19. Oktober bei den Donaueschinger Musiktagen statt, die nächste Performance am 1. November beim Jazzfest Berlin. Weitere Informationen über Lillingers Projekte sind auf seiner Homepage zu finden: www.christianlillinger.com.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top