Du bist hier
Home > Improvisierte Musik > Christian Brückner und Leon Gurvitch Project feat. String Quartet

Christian Brückner und Leon Gurvitch Project feat. String Quartet

Ehe das Jahr 2015 zu Ende ging, luden die Jazzwerkstatt und SNW Sound No Walls am 19. Dezember ins Institut Francais Berlin zu Lesung & Musik ein. „The Voice“ Christian Brückner, Schauspieler und einer der bekanntesten deutschen Hörbuch- und Synchronsprecher (Adolf-Grimme-Preis), las aus „Judas“ von Amos Oz. Für den 2014 erschienenen Roman hat der israelische Schriftsteller den Preis der Leipziger Buchmesse erhalten. Leon Gurvitch stellte seine „Sonds of Jerusalem“ vor, ein Projekt, das 2014 in Hamburg Premiere hatte. In der international besetzten Gruppe begeisterte besonders Lucía Martínez (33) mit spanischem Temperament und Präzision am Schlagzeug. Sie arbeitete unter anderem mit Alexander von Schlippenbach zusammen. Nach der eindrucksvollen Lesung und dem Konzert-Teil gab es dann als Zugabe Improvisation und Rezitation. Christian Brückner sprach „Ich bin ein Gast auf Erden“ von Paul Gerhardt, einem der bedeutendsten Dichter von Kirchenliedern im deutschsprachigen Raum. Dazu improvisierten Gurvitch und seine Musiker.

(Ein besondere Dank gilt diesmal Herbert Weisrock für die Bereitstellung der Konzertfotos.)

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top