Du bist hier
Home > Improvisierte Musik > James Farm

James Farm

Joshua Redman (Saxofon), Aaron Parks (Piano), Matt Penman (Kontrabass), Eric Harland (Schlagzeug): James Farm war am 19. Oktober 2018 im Westbad im Rahmen der 42.Leipziger Jazztage zu erleben. „Denn diese vier Musiker wissen nicht nur, dass sie nichts mehr beweisen müssen, auf Feldern jenseits der Messbarkeit und Analyse suchen sie nach neuen Freiheiten“, schreibt Wolf Kampmann im Programmheft des Festivals, das vom 11. bis 20. Oktober stattfand. Das Motto lautete: „Fish’n’Chips“. Mehr als 150 Musiker, vor allem aus Großbritannien und Deutschland, aber auch aus den USA, Israel, der Schweiz standen in zwölf Spielorten auf den Bühnen. 26 Konzerte waren zu hören. Veranstalter war wieder der Jazzclub Leipzig.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top