Du bist hier
Home > Jazz > Detlev Schilke Photographie

Detlev Schilke Photographie

Vernissage der Jazz-Foto-Ausstellung von Detlev Schilke in der Stadtpfarrkirche St. Marien Müncheberg (Mark)
am 24. Juli 2014, 19 Uhr. Wer mehr lesen will: Ein Bericht zur Ausstellung ist zu finden unter www.lr-online.de. Die aktuelle Ausstellung „The Many Faces of Jazz. Two Perspectives across the Decades“ (Fotografien von Patrick Hinely und Detlev Schilke) wird zum Berliner Jazzfest am 3. November 2016 um 19 Uhr eröffnet und ist in der Fotogalerie Friedrichshain Helsingforser Platz 1, 10243 Berlin, Di – Sa 14 – 18 Uhr, Do 10 – 20 Uhr zu sehen (www.fotogalerie.berlin). Die Laudatio hält Wolf Kampmann.

Musik: Natascha Zickerick/tuba und Oliver Busch/fl,sax

Worte: Wolf Kampmann

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.

2 thoughts on “Detlev Schilke Photographie

  1. Ingrid, ich *stand* neben Dir und schaute zu, wie Du schriebst und fotografiertest. Schön, hier zu sehen, wie Du die Vernissage erlebt hast. Und all die Musiker, die Du fotografiert hast, sind auch meine Motive. Du kommst rum, mein Radius wird durch ein Fahrrad bestimmt. Mit Cottbus verbindet mich etwas sehr Ungewöhnliches.
    Grüße Dietmar

  2. Oh der Meister höchstpersönlich und was muss ich da sehen, mich laust der Affe, Traum meiner schlaflosen Nächte, er hat eine Leica umgehangen. Ich könnte wetten die M9 monochrome den Fotos nach zu urteilen. Ist bestimmt eine interessante Ausstellung.

Comments are closed.

Top