Du bist hier
Home > Gesang > Uschi Brüning, Ernst-Ludwig Petrowsky und das Matthias Bätzel Trio im Schlosshof Spremberg

Uschi Brüning, Ernst-Ludwig Petrowsky und das Matthias Bätzel Trio im Schlosshof Spremberg

Das mittelalterliche Schloss in Spremberg, Kulturschloss des Landkreises SPN, ist am letzten Samstag im August zum Jazz-Treffpunkt geworden. Gemeinsam mit dem Matthias Bätzel Trio aus Weimar gestalteten Sängerin Uschi Brüning und Ernst-Ludwig Petrowsky am Saxofon ein swingendes, groovendes Programm. Wenn sich Uschi Brüning eines bekannten Liedes annimmt, dann findet sie immer eine eigene, stilistisch überzeugende Variation. All diese Facetten zeigte sie beim Konzert im Schlosshof – ohne aus ihrem Programm einen „Gemischtwarenhandel“ zu machen. Und Petrowsky überzeugt durch seine musikalische Kraft, Improvisationskunst wie seine Moderation, diesmal erstaunlich „milde“ ohne ironisch-sarkastische Spitzen, für die er bekannt ist. Zum seinem 80. Geburtstag ist die CD „Ornette et cetera“ beim Label Jazzwerkstatt erschienen. Beim Jazzfest Berlin 2013 gab es eine Jubilee-Veranstaltung. Es waren seine drei Langzeitprojekte „Ruf der Heimat“,  „Ornette et cetera“ und „Zentralquartett “ zu hören. 2010 war dem Duo Brüning/Petrowsky der Europäische Jazzpreis verliehen worden.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.

One thought on “Uschi Brüning, Ernst-Ludwig Petrowsky und das Matthias Bätzel Trio im Schlosshof Spremberg

  1. Sonntagsrätsel´s Auflösung, darauf hätte ich eigentlich kommen müssen, haben wir doch darüber gesprochen. Übrigens, hier hast du komplett alles richtig gemacht, Chapeau!

    Gruss
    Olaf

Comments are closed.

Top