Du bist hier
Home > Improvisierte Musik > Thomas Borgmann Quartett

Thomas Borgmann Quartett

Keys & Screws: Double Bass im Thomas Borgmann Quartett am 15. Oktober 2018 im Obenkino des Cottbuser Glad-Houses. Thomas Borgmann, Saxofone, und Willi Kellers, Drums, verbindet eine fast drei Jahrzehnte währende Zusammenarbeit, beispielsweise mit der Gruppe Ruf der Heimat oder mit Boom Box. Mit beiden Bassisten haben sie schon im Trio gespielt, nun also im Quartett mit Jan Roder und Joel Grip. Es entsteht eine Musik aus verschiedenen Anregungen mit überraschenden Wandlungen und origineller Vielfalt. Einen Konzertbericht gibt es unter www.lr-online.de.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. An der technischen Umsetzung arbeite ich weiter und ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top