Du bist hier
Home > CD-Veröffentlichung > Søren Gundermann

Søren Gundermann

Der Pianist Søren Gundermann hat am 14. August 2020 im Friedrich-Wolf-Theater in Eisenhüttenstadt seine „Europe Variations“, bestehend aus 14 Jazz-Variationen für Piano solo vorgestellt. Über die Melodie der Europa-Hymne, die aus Beethovens 9. Sinfonie stammt, hat er seine Variationen komponiert. „Jede zeigt die Melodie in einem anderen Licht, wobei sie oft erst auf den zweiten Blick erkennbar ist“, erklärt er. Mal erscheint die Melodie als spanischer Tanz voll Leidenschaft, mal als melancholische, impressionistische Ballade und mal mit rockigen Akzenten. Sie klingt arabisch oder wie ein alter Ragtime. Das Klavier wird zum Zupf-, Perkussions- und Streichinstrument. „Als Jazzmusiker liebe ich die Improvisation, da passieren auch immer wieder herrlich unvorhergesehene Dinge“, versprach er zu Beginn des Konzerts, das die erste Theaterveranstaltung nach der Pandemiepause war. So begrüßte Theaterleiter Jens Zörner die Gäste, die unter Wahrung der Abstandsregeln platziert worden waren. Für Søren Gundermann war es die zweite Aufführung seiner „Europe Variations“ in Deutschland (nach der Premiere beim Pianodra-Festival) sowie fünf Konzerten in Belgien. Ein Konzertbericht ist in der Märkischen Oderzeitung (MOZ) am 26. August 2020 online veröffentlicht worden.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Das eine oder andere Bild bleibt vielleicht auf diese Weise länger im Gedächtnis.
Top