Du bist hier
Home > Improvisierte Musik > Lausitz Festival: Brad Mehldau

Lausitz Festival: Brad Mehldau

Der US-amerikanische Pianist Brad Mehldau, mit Wohnsitz in der Nähe von Amsterdam, hat am 6. Oktober 2020 in der Lausitzhalle Hoyerswerda ein Solo-Konzert gegeben. Neben Eigenkompositionen aus der jüngsten Zeit, während der Corona-Pandemie entstanden, spielte er seine Versionen von Beatles-Titeln und brachte seine Wertschätzung und Liebe für diese Kompositionen zum Ausdruck. Mit drei Zugaben begeisterte er die Zuschauer. Dieses Konzert fand im Rahmen des Lausitz Festivals statt. Weitere Informationen gibt es unter www.lausitz-festival.de.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Das eine oder andere Bild bleibt vielleicht auf diese Weise länger im Gedächtnis.
Top