Du bist hier
Home > Jazzclub > Jazz am Kaisersteg: Instant Songs

Jazz am Kaisersteg: Instant Songs

Der Jazzkeller Treptow hat am 27. Juli 2019 zum Jazz am Kaisersteg in Berlin-Oberschöneweide eingeladen. Auf der Open-Air-Bühne in der Hasselwerderstraße spielten der Berliner Frank Gratkowski (alto sax, clarinet, bass clarinet) und der Sizilianer Sebastiano „Sebi“ Tramontana (trombone) „Instant Songs“ – Lieder, die im Augenblick entstehen. Der musikalische Dialog steht im Mittelpunkt des Spiels, auch wenn einige Songs sehr abstrakt sind, in andere Mehrklänge und Geräusche wie das Singen eines Vogels einbezogen werden. Wolf-P. „Assi“ Glöde, Vorsitzender des Vereins Jazzkeller 69, erinnerte an 50 Jahre Jazzkeller Treptow und erläuterte die aktuellen Bedingungen, in Berlin Jazzkonzerte zu veranstalten. Dank einer Reihe von Unterstützern findet der Kultursommer im Garten statt – trotz der Querelen um die Spielstätte. Ab September gibt es wieder Clubkonzerte im Aufsturz, Oranienburger Straße 67. Weitere Infos unter www.jazzkeller69.de.

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top