Du bist hier
Home > Gesang > Jazz am Kaisersteg: In Memoriam Jochen Gleichmann

Jazz am Kaisersteg: In Memoriam Jochen Gleichmann

Die Helmut Forsthoff Band und die Sängerin Uschi Brüning erinnerten am 27. Juli 2019 mit einem Open-Air-Konzert bei Jazz am Kaisersteg in Berlin an den im vergangenen Jahr verstorbenen Trompeter Jochen Gleichmann (1941 – 2018). Das Konzert wurde auch eine Hommage an ein halbes Jahrhundert musikalische Freundschaften (Klaus Lenz Big Band, SOK, Modern Soul Band, Uschi Brüning Band). Und alle spielten im Jazzkeller Treptow. Wolf-P. „Assi“ Glöde, Vorsitzender des Vereins Jazzkeller 69, sprach über die Anfangsjahre im Jazzkeller, die aktuellen Herausforderungen, Jazzkonzerte in Berlin zu organisieren, und über die Honorarsituation für Musiker (Deutsche Jazzunion). Jochen Gleichmann war ab 1996 auch in Paul Schwingenschlögls Projekt African Chase Experience dabei gewesen. Weitere Informationen unter: www.jazzkeller69.de

ingrid-h.
Motivation: Für mich sind Fotos Erinnerungsschnipsel, die ich gern auch mit anderen Konzertbesuchern teilen möchte. Ich hoffe, dass künftig das eine oder andere Bild entsteht, das im Gedächtnis bleibt.
Top