Du bist hier
Home > Posts tagged "Malzhausbastei"

Zum Tod von Johannes Bauer

Johannes "Hannes" Bauer (geboren am 22. Juli 1954 in Halle/Saale) galt neben seinem Bruder Conny Bauer als einer der herausragenden europäischen Posaunisten und Komponisten der Improvisationsmusik und des Free Jazz. Er ist am 6. Mai 2016 in Berlin gestorben. Die Lebensfeier für Johannes Bauer ist am 25. Mai auf dem Parkfriedhof Marzahn

Jazzwerkstatt Peitz 52 (Ende)

Zur Chronik der Jazzwerkstatt Peitz 52 gehören auch die Ausstellungseröffnung "Helge Leiberg Subversion" im Markt 4, die Multimedia Performance mit Helge Leiberg (overhead projection), Almut Kühne (voice), Lothar Fiedler (guitar, live-electronic, tapes) und Heiner Reinhardt (bass clarinet) im Festungssaal, die Konzerte von Vyacheslav Ganelin (piano, Synthesizer, percussion) im Trio w./Petras Vysniauskas (soprano

Jazzwerkstatt Peitz 52 (III)

Die Jazzwerkstatt Peitz 52 wurde am 12. Juni 2015 um 21 Uhr in der Stüler Kirche von Mats Gustafsson & Fire! Orchestra eröffnet. Statt eines entspannt-meditativen Starts in das Festival gab es diesmal einen explosiven Einstieg in das Thema "Subversion und Stimme" mit dem skandinavischen Ensemble um den schwedischen Saxofonisten Mats Gustafsson. 

Jazz & Cinema 156: Ultramarine

Das traditionelle Weihnachts- und Jahresabschlusskonzert im Cottbuser Glad House gestaltete diesmal das internationale Projekt Ultramarine. Sängerin Uliana Horbachevska trägt Ultramarinviolett: passend zum ukrainisch-deutsch-litauischen Projekt Ultramarine, zu dem außerdem Klaus Kugel (drums, percussion), Petras Vysniauskas (soprano saxophone) und Mark Tokar (double bass) gehören. Horbachevskas Gesang basiert auf traditioneller ukrainischer Folklore und freier Improvisation mit poetischen

„Berlin|Berlin – Kunststücke aus Ost und West“, Malzhausbastei Peitz

Ulli Blobel stellte in der Peitzer Malzhausbastei das neue Buch der Jazzwerkstatt und der Bundeszentrale für politische Bildung vor, das er gemeinsam mit Ulrich Steinmetzger herausgegeben hat. Erschienen ist "Berlin | Berlin - Kunststücke aus Ost und West" am 2. Oktober in Berlin. Das Konzert bestritten vier gut aufgelegte Akteure: Lotte Anker (saxophones), Johannes

Jazzwerkstatt Peitz Nr. 51 (Nachlese)

Auch wenn das Festival längst Geschichte ist und der Termin für Nr. 52 schon im Kalender steht (12. bis 14. Juni 2015), sei ein Rückblick erlaubt. Das Konzert, das den Liedermacher Wolf Biermann und das Zentralquartett zusammenführte, ist mit großem Interesse erwartet und vom Publikum mit viel Beifall honoriert worden (bereits

Top
Zur Werkzeugleiste springen