Du bist hier
Home > Gesang

Wolf Biermann & Zentralquartett

Der Liedermacher Wolf Biermann und seine Frau Pamela haben im Menschenrechtszentrum Cottbus gemeinsam mit dem Zentralquartett ein Benefizkonzert für die Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus gegeben. Das Zentralquartett war an diesem Abend (28. August 2017) besetzt mit Günter Baby Sommer und Ulrich Gumpert, den Urgesteinen der  richtungsweisenden DDR-Jazz-Band, verstärkt von der jüngeren

Jazzwerkstatt Peitz 54: Julie Sassoon Quartet

Das Julie Sassoon Quartet spielte am 10. Juni 2017 im Rathaus Peitz zum Podium "Europa schaut auf Amerika" - mit einem Rückblick auf die Geschichte der Jazzwerkstatt Peitz. Mit "Fortune" stellte die Pianistin und Bandleaderin die Produktion aus dem Studio des rbb zur Jazzwerkstatt Peitz 54 live vor. Am 24.

Jazzwerkstatt Peitz 54: Phil Minton & Carl Ludwig Hübsch

In der Jazzwerkstatt Peitz 54 ist der Programmschwerpunkt The Art of Duo mit Phil Minton (Vocal) & Carl Ludwig Hübsch (Tuba) fortgesetzt worden. Sie waren am 9. Juni 2017 zu mitternächtlicher Stunde in der Malzhausbastei zu hören. Ihre Improvisationen basieren auf blindem Einverständnis - alles ist dem Augenblick gewidmet. Beide sind auch

Jazzwerkstatt Peitz 54: Vor der Mauer, nach der Mauer

Mit dem Projekt "Vor der Mauer, nach der Mauer" trafen sich am 9. Juni 2017 in der Stüler Kirche Peitz zwei Herren der DDR-Jazzavantgarde, Günter "Baby" Sommer und Friedhelm Schönfeld, und zwei kreative Musikerinnen der jungen Generation. Im Doppelduo setzte sich The Art of Duo auf spezielle Weise aus der

Deutsch-polnischer Workshop: Uwe Kropinski

Der Jazzwerkstatt Peitz 54 ist in diesem Jahr ein deutsch-polnischer Workshop vorausgegangen. Nach dem Konzert von Adam Pieroncyk (Saxofone) und Joe Sachse (Gitarre) im Gubinski Dom Kultury am 28. Mai 2017 gab es in der Reihe Konzert & Film im Cottbuser Glad House am 29. Mai  eine Veranstaltung mit dem Gitarristen

Digital Primitives

Digital Primitives aus den USA haben am 13. Februar 2017 im Saal des Cottbuser Glad Houses ein Konzert gegeben. Cooper-Moore spielte auf selbst gebauten Instrumenten mit Assif Tsahar (Saxofon) und Chad Taylor (Drums, Percussion). Cooper-Moore ist Pianist und Multimedia-Künstler. Die Band zieht ihre Spiel- und Lebensfreude aus den afroamerikanischen Traditionen von Jazz, Funk,

Nils Landgren

"Christmas with my friends" hieß es am 4. Dezember 2016 in Berlin in der Passionskirche Kreuzberg. Nils Landgren und seine Musiker versetzten die Zuhörer wieder in vorweihnachtliche Stimmung - seit 2006 gibt es alljährlich eine Adventstournee. "Tochter Zion" als Zugabe zeigte, dass die acht Musiker nicht nur "besinnlich" können. Das musste man

Young Voices Brandenburg in Mlode

Der Chor Young Voices Brandenburg mit den 24 besten Nachwuchsstimmen des Landes stellt in Konzerten sein neues Programm "Sound of Home" vor. Dieses Projekt ist eine musikalische Nachwuchsförderung des Landes Brandenburg. Zum Thema "Wo komme ich her, wo gehöre ich hin und wo fühle ich mich zu Hause?" stellen die jungen Sänger in diesem

„Nachtcafé“ im dkw

"Kommt, reden wir zusammen wer redet, ist nicht tot, es züngeln doch die Flammen schon sehr um unsere Not." (Gottfried Benn) Das Berliner Jazz-Duo Dirk Engelhardt & Hannes Zerbe hat am 3. Juni 2016 gemeinsam mit Schauspielerin Heide Bartholomäus vom Staatstheater Cottbus im dkw.Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus mit "Nachtcafé" Lyrik von Gottfried Benn in einem Konzert mit

Abschied von Johannes Bauer

Mit der Lebensfeier für Johannes "Hannes" Bauer (22.7.1954 - 6.5.2016) haben sich am 25. Mai auf dem Parkfriedhof Marzahn nicht nur die Familie und engste Freunde von ihm verabschiedet. Es waren viele gekommen, mit denen er zusammengearbeitet hat - nicht nur aus der Jazz-Szene. Und mancher hatte sein Instrument mitgebracht fürs Abschiednehmen anschließend in

Muddy Lives Blues Festival

Das erste Muddy Lives Blues Festival fand am 29. und 30. Mai 2015 auf der Waldbühne Lieberose statt. Dabei waren an zwei Tagen die Bands Chilly Willy, Two Timer, Micke Bjorklof & Blue Strip, Kai Strauss Electric Blues, Johnny Mastro & Mama's Boys, Carolyn Wonderland, Jürgen Kerth & Band, Nick Moss

Esther Kaiser und Band

Die Jazzsängerin Ester Kaiser stellte am 17. März 2016 im Swingladen im Schloss Lübbenau ihr aktuelles Projekt "Learning how to listen - the songs and music of Abbey Lincoln" vor, eine Homage an die 2010 verstorbene Jazzsängerin und Komponistin. Veranstalter Volker Rennert hatte die gleichnamige CD gehört - er war begeistert und dies

Top
Zur Werkzeugleiste springen